Pfad/Path D-Grid GmbH / Ressourcen / GSI / 

GSI Darmstadt

Allgemeine Informationen

Die Gesellschaft fuer Schwerionenforschung (GSI) stellt im Rahmen des vom BMBF geförderten D-Grid Projekts Virtuellen Organisationen eine Compute Ressource zur Verfügung. Genauere Informationen zu der Ressource sowie zu den Ansprechpartnern sind in den nachfolgenden Abschnitten dargestellt.

  • Kürzel der Site im D-Grid GRRS: gsi
  • Compute Ressource:

    Informationen zu der Ressource

    Ressource gsi01

    Das System, bestehend aus 15 Maschinen mit jeweils 8 GB Hauptspeicher und zwei Intel Dual Xeon Prozessoren mit 2,67 GHz sowie 54 Maschinen mit jeweils 32 GB Hauptspeicher und vier Intel Dual Xeon Prozessoren mit 2,66 GHz (insgesamt 492 Cores) wird komplett für das D-Grid bereitgestellt. Die Installation und Konfiguration des Systems wurde basierend auf der D-Grid Anleitung zur Referenzinstallation realisiert. Als Batch System kommt LSF in der Version 6.1 zum Einsatz. Der Interconnect zwischen den Knoten erfolgt ber Gigabit-Ethernet. Der Zugang zu den Compute Ressourcen erfolgt über die gLite und Globus Toolkit 4 Frontends

    • grid13.gsi.de (gLite 3.1)
    • lxglobus.gsi.de (Globus Toolkit 4.0.5)

    Ansprechpartner: Dr. Kilian Schwarz