Pfad/Path D-Grid GmbH / Ressourcen / RRZN / 

RRZN - Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Allgemeine Informationen

Das Regionale Rechenzentrum für Niedersachsen an der Leibniz Universität Hannover stellt im Rahmen der Sonderinvestitionen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung den Partnern in der D-Grid Initiative folgende Ressourcen zur Verfügung:

  • Kürzel der Site im D-Grid GRRS: rrzn
  • Compute Ressourcen:
  • Storage Ressourcen:

Informationen zu den Ressourcen

Ressource gridcluster

Das RRZN stellt seinen gesamten Cluster der Fa. Bull mit 480 Cores dem D-Grid zur Verfügung. Die Gesamtzahl der Kerne setzt sich aus 60 Knoten mit je 2 Intel Xeon X5355 Quad-Core CPUs mit 2,66GHz zusammen. Die Installation umfasst eine Hauptspeichermenge von 960 GB und stellt somit jedem Kern 2 GB Hauptspeicher zur Verfügung. Die theoretische Peak Performance beträgt 2,5538 TFlops. Die Installation und Konfiguration des Systems wurde basierend auf der D-Grid Anleitung zur Referenzinstallation realisiert. Als Batch System kommen Torque in der Version 2.16 mit Maui in der Version 3.2.6p_19 zum Einsatz. Der Interconnect zwischen den Knoten erfolgt über einen Voltaire 2004 Infiniband-Switch mit 20 GBit/s. Der Zugang zu den Compute Ressourcen erfolgt über die gLite, Globus Toolkit 4 und UNICORE 5 Frontends

  • lcgced1.d-grid.uni-hannover.de (gLite 3.1)
  • gramd1.d-grid.uni-hannover.de (Globus Toolkit 4.0.8)
  • unicored1.d-grid.uni-hannover.de (UNICORE 5)

Ansprechpartner: Ralf Gröper

Ressource dcached1

Im Rahmen der Sonderinvestitionen wird am RRZN eine dCache SRM Instanz betrieben. Der für dCache verfügbare Speicherplatz wird auf zwei SAN-Installationen vom Typ EMC CLARiiON 40 bzw. 40f mit einer Brutto-Kapazität von 103 TB ausfallsicher vorgehalten. Die Anbindung der dCache-Instanz an das Storage-Backend erfolgt über Fibre Channel.


Informationen zu dem dCache Host:

  • Hostname: dcached1.d-grid.uni-hannover.de
  • dCache Version: 1.7
  • Verfügbarer Gesamtspeicher: 103 TB
  • Zugriffsprotokolle: srm, gridftp

Ansprechpartner: Harald Schwier