Pfad/Path D-Grid GmbH / Ressourcen / LRZ / 

Leibniz-Rechenzentrum

Allgemeine Informationen

Das Leibniz-Rechenzentrum in Garching bei München stellt im Rahmen des vom BMBF geförderten D-Grid Projekts Virtuellen Organisationen Compute Ressourcen zur Verfügung. Von der HEP Community sind dCache Speicherressourcen am LRZ eingestellt, die im Folgenden ebenfalls beschrieben werden. Darüberhinaus betreibt das LRZ zentrale Dienste für das D-Grid, wie z.B. den WebMDS-Dienst und den Grid-CSM-Dienst. Genauere Informationen zu den einzelnen Ressourcen sowie zu den Ansprechpartnern sind in den nachfolgenden Abschnitten dargestellt.

  • Kürzel der Site im D-Grid GRRS: lrz
  • Compute Ressourcen:
  • Storage Ressourcen:

Informationen zu den Ressourcen

Ressource cluster64bit

Die aus D-Grid Sondermitteln finanzierten Beschaffungen von LRZ sowie der HEPCG (LMU München) und AstroGrid-D Community sind in unser Linux-Cluster integriert. Alle D-Grid Nutzer haben Zugang zum gesamten Cluster, nicht nur zu den aus Sondermitteln beschafften Rechnern.

The LRZ Linux Cluster provides pools with different types of 64-bit-CPUS, with different interconnect, and sizes of shared memory:

  • AMD Opterons 2- and 4-way nodes for serial processing
  • AMD Opterons 8-way nodes with 10GE Myrinet for parallel processing
  • Intel Xeon based 4-way nodes for serial processing
  • Intel Nocona based 2-way nodes with Infiniband interconnect
  • Intel Itanium2 based 4-way nodes with Myrinet interconnect
  • Intel Itanium2 based 2-way nodes with Gigabit Ethernet interconnect
  • Intel Itanium2 based 128-way SGI Altix 3700Bx2 and a 256-way SGI Altix 4700 with ccNUMA shared memory interconnect

Peakperformance of the whole cluster is 10.6 TFlop/s

Als Batch System kommt die SUN Grid Engine (SGE6) zum Einsatz. Der Interconnect zwischen den Knoten erfolgt über Gigabit-Ethernet, Myrinet und Infiniband. Der Zugang zu den Compute Ressourcen erfolgt über die gLite, Globus Toolkit 4 und UNICORE 5 Frontends.
  • lcg-lrz-ce.lrz-muenchen.de (gLite 3.1)
  • lxgt2.lrz-muenchen.de (Globus Toolkit 4.0.7)
  • unicore.lrz-muenchen.de (UNICORE 5)

Ansprechpartner: Dr. Helmut Heller, Dr. Art Carlson

Ressource dcache

Im Rahmen der Sonderinvestitionen für HEPCG (LMU München) wird am LRZ eine verteilte dCache SRM Instanz betrieben, die eine Netto-Kapazität von 97 TByte besitzt. Der Speicher ist auf mehrere dCache Pools aufgeteilt. Die Nutzung des Speichers ist in erster Linie für HEPCG VOs vorgesehen, Unterstützung anderer VOs ggf. auf Anfrage.
Informationen zu dem dCache Host:

  • Hostname: lcg-lrz-se.lrz-muenchen.de
  • dCache Version: 1.8.0-15p12
  • Verfügbarer Gesamtspeicher: 97 TB
  • Zugriffsprotokolle: srm, dcap, gsidcap, gsiftp, xrootd

Ansprechpartner: Dr. Günter Duckeck, Dr. Helmut Heller